Home

Drones on Venus
J.T.: Bass, Voc
Fab G.: Guitar
Kev B.: Drums

Welche drei Lieblingsplatten nimmt man auf eine Reise zu einem fernen Planet mit? Welche Musik legt man auf, wenn die Liebesgöttin zu Besuch kommt? Auf welchem Planeten gibt es den krassesten Sonnenaufgang und wieviele Marshall-Boxen-Türme würde es brauchen, dass man uns auch auf dem Mond hören würde? Fragen über Fragen, mit denen sich Jemand beschäftigen muss!

Drei Musikanten nehmen sich ihrer ultimativen Playliste an. Söhne des Grunge, IndiePop und GlamRock feiern sich selbst und graben nach vergessenen Soundresourcen. Bands wie Muse, FooFighters und Police füllen Stadien, Drones on Venus erobern Herzen. Fatal kollegial, exzentrisch, selbstironisch und detailverliebt.. ein Live-Act mit Potenzial.